Berlin  |   Dresden  |   Hamburg  |   Leipzig  |   München  |  

Holländische Küche

Was macht die holländische Küche aus. Im ersten Moment überlegt man und es fällt einem nicht wirklich etwas dazu ein, anders als bei den Franzosen.

Was wissen wir über unsere sympathischen Nachbarn. Sie leben sehr nahe am Wasser, haben viele Tulpen und sind sehr sparsam.

Außerdem gibt es Käse in Holland. Käse gehört zu den ältesten Nahrungsmitteln der Menschen und er gehört zu dem Besten was die traditionelle Holländische Küche zu bieten hat.

"Echter Käse aus Holland", das ist goldgelber Gouda, runder herzhaft riechender Edamer und Maasdamer mit großen Löchern.

zurück

Ein richtig alter Holland Gouda ist eine Gaumenfreude für jeden Käsefreund, die Holländische Küche hat ein großes Segment an würzigen, milden und herzhaften Käsesorten in allen Reifgraden.

Deshalb gehören Gratins und Käsecremesuppen auch zu den typischen Gerichten unserer nordwestlichen Nachbarn. Ein weiteres Nationalgericht ist der Stamppot, eine gestampfte Mischung aus Gemüse und Kartoffeln, häufig wurde dafür übrigens Grünkohl verwendet, welcher auch an der deutschen Nordseeküste ein beliebtes Wintergemüse ist. Dieses Nationalgericht weist daraufhin, dass in Holland nicht nur Blumen wachsen. Der gute Boden ist auch für den Anbau von Gemüse geeignet, mit dem sich gemeinsam mit dem guten Käse, eine Menge leckerer Aufläufe machen lassen, welche die Holländische Küche sehr abwechslungsreich macht.

Die Niederlande sind eine alte Seefahrernation, was ihr eine große Tradition bei der Verwendung fremder Gewürze verschafft. Schließlich hatten die Niederländer große Kolonien in Südostasien und kennen Gewürze wie Curry, Ingwer und Kurkuma bereits viel länger als wir deutschen Nachbarn. Entsprechend finden Sie kaum ein Holländisches Restaurant, dass nicht mindestens ein exotisches Gericht anbietet. Dabei gibt es oft interessante Verbindung von asiatischem Geschmack und holländischem Gemüse.

Ein weiteres Highlight der Niederlanden ist die Fischküche, insbesondere an den Küsten. Gehen Sie in ein typisches Holländisches Restaurant mit Blick auf die See, und bestellen Sie einen Matjesauflauf, nirgendwo schmeckt er besser.

Wie alle Nord- und Ostsee Anrainer haben auch die Holländer eine große Auswahl von Pfannkuchen, Pannekoeken in Niederländisch. So manches Holländisches Restaurant hat sich ganz auf die Herstellung der mal scharf und mal süß daherkommenden Eierspeisen spezialisiert.

Sie finden überall in Holland sogenannte Pannekoekenhuisjes, was ein absolut typisches Holländisches Restaurant darstellt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Unnachahmlich sind die berühmten Appelpannekoeken, mit Sirup und leckerem Tee ein wahrer Genuss.